Wann ich Ihnen eine Burnout-Beratung empfehle...

 

Wenn Sie ...

  • gefährdet sind, auszubrennen bzw. nicht wissen, wie Sie aus der Erschöpfungsspirale herauskommen
  • akut betroffen sind

Im übertragenen Sinne entsprechen die Aufgaben des Burnout-Beraters den Aufgaben eines Notarztes: er "stabilisiert" den Betroffenen, versorgt ihn mit Kraft und Energie, damit er sich anschließend intensiv mit Ursachen und Lösungsansätzen auseinandersetzen kann.

 

Wie sich eine Burnout-Beratung mit mir gestaltet

 

Basis für eine Zusammenarbeit mit mir ist ein unverbindliches Informationsgespräch.

 

  • Analyse der Ist-Situation und Bestimmung von Ansatzpunkten mit Hilfe von Checklisten
  • Sofortmaßnahmen einleiten, um eine Verbesserung des Ist-Zustandes zu erreichen
  • Bedeutung der richtigen Ernährung - Do´s and dont`s
  • Individuell richtige Bewegung in Abhängigkeit der körperlichen Situation
  • Rückfallprophylaxe

 

 

 

 

Wann ich Ihnen ein Burnout-Coaching empfehle...

 

Wenn Sie ...

  • die Akutphase eines Burnouts bzw. einer Überlastung erfolgreich bewältigt haben
  • die Ursachen für die Krise tiefergreifend erfassen möchten
  • eigene Bedürfnisse entdecken und akzeptieren wollen
  • Ziele und Visionen überprüfen und anpassen möchten
  • resilient (gestärkt) aus der Krise herauskommen wollen

Der Burnout-Coach übernimmt quasi die Funktion des Krankenhauses. Ist der Klient durch den Burnout-Berater (Notarzt) stabilisiert und arbeitsfähig gemacht, können mit Hilfe von Gesprächs- und Coachingtechniken die Ursachen für übermäßigen Stress/Burnout gefunden  und langfristig tragfähige Lösungen erarbeitet werden.

 

In einem vertraulichen Gespräch und Rahmen kläre ich gerne mit Ihnen individuelle Fragen. Sprechen Sie mich an!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ralf Parensen - Coaching & Training